Community Music Orchester

COMMUNITY MUSIC ORCHESTER

jeden Montag (außer in den Schulferien)
von 17:30 bis 19:30 Uhr
Köşk, Schillerstr. 38

Anmeldung unter: 0173 3805615 oder community-orchester@gmx.de0
Leitung: Marja Burchard (Express Brass Band / Embryo), Wolfi Schlick (Express Brass Band)

Wir freuen uns auf neugierige Menschen aller Altersstufen, die Lust haben zu musizieren, zu singen und Instrumente auszuprobieren, Musikstücke und Lieder zu schreiben und zu arrangieren und miteinander einzustudieren. Im Community Music Orchester wollen wir gemeinsam Musik machen, die Welt der Geräusche und Töne entdecken und erleben, wie man als Gruppe zu einem Klangkörper zusammenwächst. Dieses „Orchester für alle“ bietet Begegnungen zwischen Generationen, Nationen, Musikstilen, Kulturen und vor allem MENSCHEN.
Musikalische Vorbildung ist nicht unbedingt erforderlich – alle sind willkommen, mit und ohne Instrument! Einfach vorbeikommen!

Es handelt sich um ein offenes Angebot – wir übernehmen keine Aufsichtspflicht.

Foto: Köşk
Gefördert durch Kulturreferat München


 

Köşk-Chor

LUST AUF SINGEN?
KOMM ZUM KÖŞK-CHOR!

Der Köşk-Chor probt jeden DIENSTAG ab 19:30 Uhr im neuen Köşk, Schillerstr. 38.

Chorleitung: Manuela Rzytki
freiwilliger Unkostenbeitrag: 10 € sind super, 5 € sind auch okay
Anmeldung: manurzytki@gmx.net

Manuela Rzytki ist Musikerin und Sängerin in mehreren Bandprojekten im Bereich Avantgarde, Pop und experimentelle Musik. Sie ist Gründerin der Band Parasyte Woman und bekannt durch ihre Mitwirkung in den Musikprojekten G.Rag und die Landlergschwister (auch Zusammenarbeit mit Schlachthofbronx), Kamerakino, Salewski und diversen Theaterproduktionen am Residenztheater, den Münchner Kammerspielen und dem Volkstheater.

Beim Köşk-Chor kann jede*r mitmachen und der Einstieg ist jederzeit möglich – wir freuen uns auf euch!

Foto: A. Huber


 

Dunkelkammer

DUNKELKAMMER-WORKSHOP

!! Derzeit finden leider keine Dunkelkammer-Workshops statt. Es dauert noch bis die Dunkelkammer ihren regulären Betrieb am neuen Standort in der Schillerstr. 38 wieder aufnehmen kann – wir bitten um euer Verständnis. Sobald wir wissen, wann es weitergeht, erfahrt ihr es hier. !!

In den Dunkelkammer-Workshops im Keller des Köşk erlernt ihr die Grundlagen der Schwarz/Weiß-Filmentwicklung und -Vergrößerung. Die Teilnahme an einem Dunkelkammer-Workshop ist Voraussetzung, um das Labor nach Absprache selbständig gegen Gebühr nutzen zu können.

Gerne könnt ihr einen bereits belichteten Schwarz/Weiß-Film zum Workshop mitbringen. Wer keine analoge Kamera besitzt, kann sich auch im Rahmen des Workshops eine bei uns ausleihen und vor Ort fotografieren. In diesem Fall bitte einen unbelichteten Film mitbringen!

Termine, Kursgebühr & Anmeldung
Die Kurse finden i.d.R. jeden zweiten Samstag im Monat von 10 bis 16 Uhr statt. Die Kursgebühr beträgt 60 Euro. Chemie und Papier sind in der Teilnahmegebühr inbegriffen. Wenn ihr eine komplette Gruppe seid, können wir auch einen individuellen Termin vereinbaren.

Zu den Terminen gelangt ihr über folgenden Link – zur Anmeldung bitte in die Doodle-Liste eintragen und eure Kontaktdaten an fotolaborworkshop@gmail.com schicken:
>> DERZEIT FINDEN KEINE DUNKELKAMMER-WORKSHOPS STATT – LINK DERZEIT NICHT AKTIV <<

WICHTIG:
Bitte schickt nach der Anmeldung unbedingt eure Kontaktdaten per E-Mail an: fotolaborworkshop@gmail.com
Nur so können wir euch eine Anmeldebestätigung schicken oder euch über kurzfristige Änderungen bezüglich des Kurses informieren.


 

MaximiliansForum + Ö

MaximiliansForum + Ö
FÄRBEREI + KÖŞK docken an
SEHNSUCHT*
5. Mai bis 4. Juli 2021
Unterführung Maximilianstrasse / Altstadtring

*Das Ö-Sehnsuchts-Programm startet als wÖrk in progress und wird an die aktuellen Corona-Regeln angepasst. Wir informieren euch rechtzeitig – natürlich auch auf facebook und Instagram: faerberei_koesk!

SEHNSUCHT – ein starkes Verlangen, verbunden mit dem Gefühl, dass der jeweils individuelle Gegenstand der Sehnsucht gleichzeitig unerreichbar ist – bewegt derzeit viele von uns. Als Sehnsuchtsorte versteht man Räume, die den idealen Rahmen bilden, um seine Vorstellungen umzusetzen. FÄRBEREI & KÖŞK haben sich das MaximiliansForum als Sehnsuchtsort ausgesucht, und docken mit ihrem Projekt „Ö-Das Kunstlabor“ in einer langfristig angelegten Zusammenarbeit an den Kunstraum an.

Mit dabei sind u.a. diese Ö-Werkstätten: Graffiti-, Siebdruck-, Mal-, Koch-, Garten-, Keramik-, Näh-, Foto-, Medien-, Performance-, Soundwerkstatt etc.; sowie deren Künstler*innen: Manuela Rzytki, Zoro Babel, Anton Kaun, Anna McCarthy, z-Rok, Godwin Namanyabyoona, Bine Mayer, Viola Relle, Raphael Weilguni, Toshio Kusaba, Lissi Forster, Ariadne Jacoby, das TamTam-Kollektiv mit Matthias Stadler, das Gnothi-Kollektiv und viele mehr. Neben Workshops, Ausstellungen, Konzerten, Performances u.a. gibt es eine partizipative Rechercheausstellung zu SEHNSUCHTSORTE, bei der jede*r Besucher*in seine ganz persönlichen Sehnsuchtsorte z.B. anhand von Geschichten, Fotos, Fundstücken einfließen lassen kann.

Schaut auf unsere Kanäle – wir halten Euch auf dem Laufenden und freuen uns auf Euch im MaximiliansForum !!!

Foto: Andrea Huber

KulturKick

Werde Teil von KulturKick!

KulturKick, das Jugendangebot von KulturRaum München e.V., ermöglicht jungen Menschen von 14 bis 23 Jahren, die vielfältige Münchner Kulturlandschaft kostenlos zu erkunden. Auszubildende, Studierende, die Bafög beziehen, BFD- und FSJler sowie München Pass-Besitzer*innen können sich bei KulturKick registrieren.

Mit selbst gewählten Zugangsdaten könnt ihr euch einmal im Monat kostenlos bis zu zwei Karten auf www.kultur-kick.de für eine Veranstaltung eurer Wahl buchen. Im Angebot sind die unterschiedlichsten Veranstaltungen: ob Theater, Kino oder Konzert – für jeden ist was dabei und es gibt immer noch eine zweite Karte für eine Begleitperson freier Wahl!

Ergänzend dazu gibt es die KulturKick-App: 
Mit den eigenen Zugangsdaten könnt ihr euch in der App einloggen und Karten buchen.
Regelmäßige Push-Benachrichtigungen informieren über die neuesten Veranstaltungen und über eine Chat-Funktion in der App könnt ihr mit dem KulturKick-Team bei Fragen in Kontakt treten.

KUNST IM QUADRAT

KUNST IM  QUADRAT
Theresienwiese

31. Juli bis 15. August 2021
kunstimquadratmuenchen.de

KUNST IM QUADRAT kehrt zurück! Freut euch mit uns auf kostenfreie Konzerte, Performances, Theater, Diskussionen, interessante Festivalpartner*innen und ein vielfältiges Werkstattprogramm: Über 40 Angebote aus den Bereichen Kunst & Kultur, Sport & Bewegung sowie gesellschaftspolitische Bildung stehen Kindern, Jugendlichen, Senior*innen und allen anderen, die ihre Sommerferien in der Stadt verbringen, in den 16 Festivaltagen zur Auswahl – und das alles kostenfrei! Es wird VJ* und DJ* Workshops, auch Angebote zu Fotografie, Noise, Tanz, Capoeira, Keramik, zu unterschiedlichen Mal- und Drucktechniken und vielem mehr geben – teils mit Anmeldung, teils als offene Werkstätten begleitend zum Festivalbetrieb ab 16.00 Uhr. Partizipative Kunstaktionen wie Poetry to go oder Tape Art werden der Schlange am Eingang das Warten versüßen.

Sonntags laden wir alle Tanz- und Musizierneugierigen ein zu Community Dance und Community Orchester. In einer Bürger*innenversammlung können speziell Kinder und Jugendliche mit der Stadtpolitik ins Gespräch kommen. Weitere Workshops zu Demokratiebildung, Empowerment und Rassismus unter anderem in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Seminar für Politik e.V. sind geplant. Senior*innen dürfen sich auf zwei amtliche Sonntagsmatineen und auf unser legendäres Musikbingo mit Oll inklusiv aus Hamburg freuen.

Unser Festivalprogramm, das in den kommenden Tagen laufend aktualisiert und erweitert wird, findet ihr hier: kunstimquadratmuenchen.de/programm/

Wir sehen uns bei KUNST IM QUADRAT auf der Theresienwiese!

KUNST IM QUADRAT ist eine gemeinsame Initiative von Glockenbachwerkstatt, Luise, Kösk und Färberei.

KUNST IM QUADRAT wird gefördert von:
Bezirksausschuss 2 – Ludwigvorstadt-Isarvorstadt,Bezirksausschuss 6 – Sendling,Bezirksausschuss 8 – Schwanthalerhöhe,Kulturreferat der LH München,Sozialreferat der LH München,Jugendkulturwerk München,Koordinierungsbüro zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in München,der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien,Bundesverband Soziokultur,NEUSTART KULTUR.

Foto: Clara Holzheimer

 

Foto- und Videosalon

Foto- und Videosalon
Der Foto- und Videosalon im Köşk versteht sich als gemeinschaftlicher und utopischer Möglichkeitsraum für Gedanken, Experimente und Begegnungen, in dem gemeinsam Ausstellungsprojekte realisiert werden. Auch regelmäßige Treffen und Besuche von Foto- und Kunstausstellungen gehören zum Programm. Es ist uns wichtig, unterschiedliche künstlerische Positionen und Arbeitsweisen in unsere Projekte mit einzubeziehen und in den direkten Dialog mit Künstler*innen, Interessierten und Experten zu treten.

Info und Anmeldung unter: a.huber@kjr-m.de

Community Dance

COMMUNITY DANCE

>> findet derzeit leider nicht statt <<

Lust zu Tanzen? Beim Community Dance wollen wir uns zusammen bewegen und tanzen. Neue Tänze kennenlernen,  gemeinsam choreographieren und ein gemeinsames Stück entwickeln. Alle können mittanzen – mit oder ohne Vorkenntnisse verschiedener Tanzformen, Stile, Richtungen und Traditionen.
Let’s Dance! At Community Dance we will move together, dance together, get to know new dances – and maybe also choreograph and develop a piece together. Everybody who wants to dance can join- with or without prior dance training or with experience/training in any dance form, style, or tradition.


Leitung
Sandra Chatterjee sandrachatterjee.net
Anmeldung und Info
babli@sandrachatterjee.net
Kosten auf Spendenbasis