Ausstellungen

MaximiliansForum + Ö
FÄRBEREI + KÖŞK docken an
SEHNSUCHT*
5. Mai bis 4. Juli 2021
Unterführung Maximilianstrasse / Altstadtring

*Das Ö-Sehnsuchts-Programm startet als wÖrk in progress und wird an die aktuellen Corona-Regeln angepasst. Wir informieren euch rechtzeitig – natürlich auch auf facebook und Instagram: faerberei_koesk!

SEHNSUCHT – ein starkes Verlangen, verbunden mit dem Gefühl, dass der jeweils individuelle Gegenstand der Sehnsucht gleichzeitig unerreichbar ist – bewegt derzeit viele von uns. Als Sehnsuchtsorte versteht man Räume, die den idealen Rahmen bilden, um seine Vorstellungen umzusetzen. FÄRBEREI & KÖŞK haben sich das MaximiliansForum als Sehnsuchtsort ausgesucht, und docken mit ihrem Projekt „Ö-Das Kunstlabor“ in einer langfristig angelegten Zusammenarbeit an den Kunstraum an.

 

Mit dabei sind u.a. diese Ö-Werkstätten: Graffiti-, Siebdruck-, Mal-, Koch-, Garten-, Keramik-, Näh-, Foto-, Medien-, Performance-, Soundwerkstatt etc.; sowie deren Künstler*innen: Manuela Rzytki, Zoro Babel, Anton Kaun, Anna McCarthy, z-Rok, Godwin Namanyabyoona, Bine Mayer, Viola Relle, Raphael Weilguni, Toshio Kusaba, Lissi Forster, Ariadne Jacoby, das TamTam-Kollektiv mit Matthias Stadler, das Gnothi-Kollektiv und viele mehr. Neben Workshops, Ausstellungen, Konzerten, Performances u.a. gibt es eine partizipative Rechercheausstellung zu SEHNSUCHTSORTE, bei der jede*r Besucher*in seine ganz persönlichen Sehnsuchtsorte z.B. anhand von Geschichten, Fotos, Fundstücken einfließen lassen kann.

Schaut auf unsere Kanäle – wir halten Euch auf dem Laufenden und freuen uns auf Euch im MaximiliansForum !!!

Foto: Andrea Huber
Video: Anselm Sichart