Balkanband “Čudni Svati”

Balkanband “Čudni Svati”
21. Dezember 20 Uhr
Eintritt 5 €
“Čudni Svati” ist serbokroatisch und bedeutet “Verrückte Hochzeitsgäste” – im übertragenen Sinne “komische Käuze”. Denn wer sich in unseren westlichen Gefilden so intensiv mit der Volksmusik Südosteuropas, mit ihren komplizierten Melodien und ungeraden Rhythmen  auseinandersetzt, wie die Musiker von Čudni Svati, der wird oft komisch beäugt!
Die Musiker von Čudni Svati verbindet diese Liebe zur Musik speziell aus Bosnien, Serbien, Bulgarien, Mazedonien und Griechenland. Der Bassist Jörg Osthoff musiziert seit Jahrzehnten in verschiedensten Balkan-Formationen, Gitarrist Stéphane Ben Malek beschäftigt sich intensiv mit Gipsy-Swing, der Geiger Georg Landendinger setzte sich, wie Jörg Osthoff, mit russischer Folklore auseinander und der Klarinettist Wolfram Schäfer bringt seine Leidenschaft für Klezmer mit ein. Die Sängerin Julia Autolny wuchs von frühester Kindheit an mit der Musik vom Balkan auf, denn ihre Mutter unterrichtet in München seit 1980 Volkstänze aus Südosteuropa.